Bookcover of Unparteilichkeit des Notars bei Tätigkeiten nach § 24 Abs. 1 BNotO?
Booktitle:

Unparteilichkeit des Notars bei Tätigkeiten nach § 24 Abs. 1 BNotO?

Zulässigkeit und Unzulässigkeit einer parteiischen Betreuung durch den Notar

Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften (2010-07-15 )

Books loader

Omni badge eligible for voucher
ISBN-13:

978-3-86194-018-0

ISBN-10:
3861940183
EAN:
9783861940180
Book language:
German
Blurb/Shorttext:
Die Pflicht des Notars zur Unparteilichkeit gem. § 14 Abs. 1 S. 2 BNotO prägt das deutsche Notariat entscheidend und bildet den Abgrenzungsposten zur Interessenwahrnehmung durch den Rechtsanwalt. Für beurkundungsbedürftige Rechtsgeschäfte wird diese Amtspflicht durch das Beurkundungsgesetz konkretisiert, während für die ebenfalls amtliche, betreuende Tätigkeit des Notars nach § 24 Abs. 1 BNotO eine solche Konkretisierung fehlt. Der Autor geht der Frage nach, ob und unter welchen Umständen deshalb ein Notar, der nicht beurkundet, sondern nur betreuend wie z.B. beratend tätig ist, parteiisch tätig sein darf. Dazu legt er die Voraussetzungen und Rechtsfolgen einer solchen Tätigkeit dar und skizziert, woran sich die Überlegungen und Vorschläge zur Modernisierung des deutschen Notariats orientieren sollten.
Publishing house:
Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften
Website:
https://www.svr-verlag.de
By (author) :
Andreas Bohnenkamp
Number of pages:
200
Published on:
2010-07-15
Stock:
Available
Category:
Law
Price:
7655.62 руб
Keywords:
Bundesnotarordnung, Unparteilichkeit, Neutralität, NOTAR, Anwaltsnotar, unparteiisch, Betreuung, § 24 BNotO, Notariat, Anwaltsnotariat, Notar

Books loader

Newsletter

Wire Transfer

  0 products in the shopping cart
Edit cart
Loading frontend
LOADING